Alle Artikel mit dem Schlagwort: motorradtour

Eifel Motorradtour: Weitsichten zwischen Vulkaneifel und Ahr-Eifel

Schreibe einen Kommentar
Osteifel / Südeifel / Vulkaneifel
Niederburg Manderscheid (Foto: www.thomashendele.de)

Endlich einen ganzen Tag Sonnenschein gemeldet in diesem Sommer. So konnten wir eine schon länger – mittels BaseCamp – geplante Route fahren, die uns in die Vulkaneifel führen sollte. Wir verlassen die Autobahn 565 / 61 in Gelsdorf und biegen rechts in Richtung Altendorf ab, um im Ort selbst links hinauf nach Hilberath – dem „Tor zur Eifel“ – zu fahren.

Eifel Motorradtour: Rund um den Adenauer Staatsforst

Kommentare 1
Osteifel
Römervilla in Bad Neuenahr-Ahrweiler (Foto: www.thomashendele.de)

Wie leider so oft in diesem Sommer war an diesem Tag auch wieder für den Nachmittag ergiebiger Regen gemeldet. Allerdings wollten wir den Tag nicht ungenutzt lassen und sind – auf gut Glück – in Richtung Nürburgring gefahren. Angedacht und letztlich auch durchgeführt wurde eine kurze Runde von knapp 100 km. Wie fast immer bei unseren Touren verlassen wir die Autobahn 61 in Bad Neuenahr und fahren auf der Bundesstraße 267 an der Ahr entlang in Richtung […]

Eifel Motorradtour: Hürtgenwald, Monschau und Blankenheim

Kommentare 2
Nordeifel / Osteifel
Monschau (Foto: www.thomashendele.de)

Nachdem wir die letzte Ausfahrt recht kurvenreich gestaltet haben und es zudem auch recht heiß war, war uns diesmal mehr nach kühlendem Fahrtwind. So ging es über Euskirchen in den Hürtgenwald, von dort nach Monschau und über Hellenthal nach Blankenheim. Wir starten unsere Tour an der Autobahnabfahrt Meckenheim-Merl (A565) und fahren über Rheinbach nach Euskirchen.

Eifel Motorradtour: Kurven am Rhein, der Ahr und in der Eifel

Schreibe einen Kommentar
Osteifel
Schloss Bürresheim (Foto: www.thomashendele.de)

Aufgrund der an diesem Tag gegen frühen Nachmittag angekündigten Gewitter, sollte es eine kürzere Rundfahrt werden, die sich dafür kurvenreicher gestaltete. So ging es vom Drachenfelser Ländchen zunächst nach Grafschaft-Birresdorf, wobei wir mitten auf dieser Strecke schon die Landesgrenze von Nordrhein-Westfalen nach Rheinland-Pfalz überqueren. Etwa auf dieser Höhe eröffnet sich uns dann auch eine erste Weitsicht auf Ahrtal und Eifel und lässt einen Eindruck entstehen, was uns heute erwarten könnte.