Eifel Motorradtour: Abstecher auf der Anfahrt zum Nürburgring – Variante 2

Schreibe einen Kommentar
Allgemein / Osteifel
Foto: pixabay.com/@Meromex

Im Sommer 2016 hatten wir euch einen möglichen Abstecher auf der Anfahrt zum Nürburgring vorgestellt.

Heute möchten wir euch eine weitere Variante vorstellen, die euch vielleicht gefallen könnte…

Die Strecke beginnt an der A61 / Abfahrt Rheinbach – also eine Abfahrt vor dem Kreuz Meckenheim. Solltet Ihr aus Richtung Koblenz kommen, könnt Ihr natürlich die Abfahrt Meckenheim nehmen und von dort aus nach Altendorf fahren.

Über Wormersdorf geht die Fahrt zunächst nach Altendorf, wobei ihr dort rechts abbiegt und die Straße hinauf nach Hilberath fahrt.

Hilberath – Tor zur Eifel (Bild einer früheren Tour)

Als nächstes rechts in Richtung Todenfeld, aber an der nächsten Einmündung links hinab nach Berg.

Weiter geht es nach Freisheim und dort (aufgrund der ewigen Umleitung wegen Straßenarbeiten) rechts in Richtung Maulbach.

Blick hinab auf Maulbach

Blick in Richtung Eichen

An der nächsten Möglichkeit dann links und über Eichen und Lanzerath und weiter über Kirchsahr nach Binzenbach.

Binzenbach

Hier geht es rechts die Kehren hinauf in grobe Richtung Effelsberg, wobei wir zuvor scharf links nach Plittersdorf abbiegen.

Nähe Plittersdorf

Blickrichtung Burgsahr

Von Plittersdorf aus geht es rechts in die Kehren nach Obliers und unten im Tal nach Liers.

Zwischen Obliers und Liers

Unterwegs

So gelangt Ihr wieder auf die B257 und könnt rechts in Richtung Adenau abbiegen.

—–

Den Track und die Übersicht zu dieser Variante findet Ihr wie immer bei Outdooractive.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere