Eifel Motorradtour: Mosel und Eifel

Kommentare 2
Osteifel
Motorradtour an der Mosel ( Foto: www.thomashendele.de)

Diese Motorradtour führt Euch – wenn Ihr mögt – von Remagen aus zur Mosel, weiter über Kaisersesch zum Nürburgring und entlang der Ahr zurück.

Kurz vor Brohl

Kurz vor Brohl

Wir fahren ein kurzes Stück auf der Bundesstraße 9 in Richtung Brohl, wobei wir kurz vor dem Ort an diesem ausgestellten Waggon des Vulkanexpresses vorbeifahren und auf der anderen Rheinseite die Rheinbrohler Lay erkennen können.

Am Ortsende von Brohl verlassen wir die B9 und fahren in das Brohltal hinein.

Pöntertal

Pöntertal

In Höhe des wiedereröffneten Jägerheims geht es links weiter in Richtung Wassenach bzw. Laacher See. Allerdings nur eine kurze Strecke, da wir alsbald links hinauf nach Kell fahren.

Mittig im Ort auf dem Weg zum Laacher See biegen wir erneut links ab und fahren durch das schöne Pöntertal und an Ochtendung vorbei. Rechts von uns sehen wir kurz vor Ochtendung die Burgruine Wernerseck auftauchen. Sie scheint zum Greifen nahe, wobei der Blickwinkel täuscht. Zwischen der Straße und der Ruine fließt die Nette, so dass es fußläufig erst hinab und dann wieder in einer Schleife in die Höhe geht.

Burgruine Wernerseck

Burgruine Wernerseck

Wir erreichen die Mosel bei Kobern-Gondorf und werden bei der Einfahrt in den Ort schon linkerhand mit dem Blick auf die Burgruine der Niederburg begrüßt.

Niederburg Kobern-Gondorf

Niederburg Kobern-Gondorf

An der Mosel angekommen geht es natürlich rechts weiter. Wir passieren Lehmen und legen auf dem Weg nach Kattenes eine erste Rast ein.

In Kattenes blicken wir links auf die Burg Thurant auf der anderen Seite der Mosel. Ein Abstecher und Besuch selbiger lohnt sich auf jeden Fall.

Burg Thurant

Burg Thurant

Wir passieren Löf und Hatzenport, um in Höhe des Ortes Burgen an der Burgruine Bischofstein vorbeizufahren.

Burgruine Bischofstein

Burgruine Bischofstein (Blick von Burgen aus)

Es geht weiter durch Moselkern, Müden und Karden bis nach Pommern und anschließend im letztgenannten Ort rechts hinauf nach Kail und über Illerich nach Kaisersesch.

Zwischen Mosel und Kaisersesch

Zwischen Mosel und Kaisersesch

In Kaisersesch befindet sich übrigens das Waldhotel Kurfürst, welches von einem Mitglied des Routenteams Eifelmotorrad betrieben wird (Auf der Wacht 21 – 56759 Kaisersesch).

Über Urmersbach und Hauroth geht es nun in Richtung Kalenborn, wobei wir eine weitere kurze Rast einlegen.

Kurz vor Kalenborn

Kurz vor Kalenborn

Wir passieren anschließend Ditscheid und fahren über Münk und Boos zum Nürburgring, wobei wir hinter Boos den Booser Weiher passieren.

Booser Weiher

Booser Weiher

Kurze Zeit später erreichen wir den Nürburgring.

Nürburgring

Nürburgring

Am Kreisel halten wir uns links und fahren nun nach Barweiler in den Ort hinein zum Hotel Hüllenebenfalls Routenteam Eifelmotorrad. Jetzt gibt es erst einmal was zu essen…

Hotel Hüllen - Aussengastronomie

Hotel Hüllen – Aussengastronomie

Für den Nachmittag waren Gewitter gemeldet und es zog sich langsam zu, so dass wir von hier aus den Heimweg antraten.

Wirft

Wirft

So geht es zwar in grobe Richtung Blankenheim, allerdings biegen wir zuvor rechts ab und fahren über Wirft in Richtung Honerath, wobei wir oberhalb auf der Kuppe links nach Reifferscheid abbiegen und fast am Ortsende die alte Hauptstraße hinab nach Lückenbach fahren.

Lückenbach

Lückenbach

Wir erreichen Dümpelfeld und fahren im Anschluß über Altenahr, Dernau und Bad Neuenahr zur Auffahrt auf die A61.

Den Track zum Herunterladen, Übersichtskarte etc. findet Ihr wie immer bei Outdooractive.

2 Kommentare

    • Eifel Motorrad sagt

      Lieber Heinz,

      vielen Dank für dein Feedback. Wir, das ist das „Routenteam Eifel Motorrad“. Eine Gruppe motorradfreundlicher Unterkünfte – von Campingplätzen über Pensionen bis hin zu Hotels. D.h. in erster Linie geben wir hier unseren (potentiellen) Gästen Routentipps und mehr. Doch wenn du mal Lust auf eine geführte Tour hast, die ein bisschen anders ist, dann schau doch mal bei unseren frisch zertifizierten Tourguides vorbei: http://tourguide-eifel-motorrad.de/

      Vielleicht bis bald…

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *